SiTa Consulting

Die beste Werbung für eine SiTa Beratung ist eine SiTa Beratung


Internationale Projekt- und Management-Akademie

Die Projekt-Akademie wird gemeinsam betrieben von der SiTa Consulting (Ausbildung) und der Initiative Siglinde e. V. i. Gr. (humanitäre Hilfe). 

Weitere Informationen siehe www.initiative-siglinde.com

 

 

 

 

 

Zweck 1: 

Die Prinzipien von erfolgreicher Projektarbeit in Theorie und praktischer Anwendung zu lehren.

Zweck 2: 

Eine Verknüpfung herzustellen zwischen Ausbildung und humanitärer Hilfe. Dadurch erzeugen wir eine Win-Win-Situation und einen Nutzen auf erheblich größerer Basis. 


Ausbildungsinhalte

1. Ziele-Erarbeitung

Der Seemann, der seinen Hafen nicht kennt, dem ist kein Wind gut genug. Von der genauen Zielformulierung leitet sich alles ab. 

- Was ist die Basis für eine realistische Zielsetzung?

- Der Unterschied zwischen Ziel und Vision

  


2. Zweck-Entwicklung 

Jede Zielsetzung oder jedes Vorhaben braucht einen bestimmten Zweck. Dieser Zweck sollte allen Gruppenmitgliedern bewusst sein. 

- Wie ist der Zusammenhang zwischen Ziel, Zweck und dem Ergebnis des Projektes oder des Vorhabens? 

- Welche Kriterien muss ein richtiger Zweck erfüllen? 


3. Werte-Schulung 

Sei ein Vorbild in all den Dingen, die du von anderen wünschst. 

- Die Unterscheidung zwischen persönlichen Werten,  Gruppenwerten,     gesellschaftlichen Werten

- Wie ist der Zusammenhang zwischen Gruppenmitglied sein und Fehler zugeben     können?

- Warum sind es die Werte, die ein Projekt erfolgreich machen und tragen? 

- Wie entwickelt man die richtigen Werte zum Ziel?

- Wie geht man mit Werteverletzungen bei sich und anderen um? 

 


4. Strategie-Schulung

Wenn es nicht läuft, dann verdoppeln wir unsere Anstrengungen. Dieser Satz ist nicht in jedem Fall richtig. Viel besser ist es, danach Ausschau zu halten, ob man eine passende Strategie hat und ob diese auch umsetzt wird. 

- Was sind die Grundlagen und Bestandteile einer erfolgreichen Strategie? 

- Nach welchen Prinzipien funktioniert Strategie? 



5. Planungstechnologie (Gantt-System)

Die Periode der Planung ist die am besten investierte Zeit. Alle folgenden Schritte des Tuns hängen von ihr ab. 

- Der Zusammenhang Ziel, Strategie und Planung 

- Bleiben Sie aber dennoch nicht in der Planung hängen

- Auf welcher Grundlage wird realistische Planung durchgeführt? 

- Die Anwendung des Gantt-Systems (benannt nach Henry Gantt, 1861 - 1919)


6. Umsetzungsfähigkeit

Sich etwas auszudenken ist die eine Sache, es im Kopf zu können die andere, und es im Leben wirklich mit gewünschten Ergebnissen zu bringen, das ist noch einmal etwas anderes. 

- Welche Kriterien bestimmen eine erfolgreiche Umsetzung?

- Umsetzung erfordert Fähigkeit und Können 

- Aufbau und Üben der nötigen projektbezogenen Fähigkeiten


7. Regeln für erfolgreiches miteinander Wirken 

Der Egoismus ist nicht immer das beste Handwerkszeug für gemeinschaftliches Arbeiten. Altruismus ist: für sich und andere denken und handeln. 

- Wie funktioniert Gruppenarbeit? 

- Welche Prinzipien machen eine erfolgreiche Gruppenarbeit aus? 

 

8. Auflösung von Stresssituationen in Theorie und Praxis 

Anspannung und Stresssituationen sind natürliche Bestandteile von Projekten und dem Leben. Die Frage ist: Wie gehe ich erfolgreich damit um? 

- Anatomie von Stresssituationen 

- Die Anatomie von Gerechtigkeit im Zusammenwirken von Personen 

- Welches erfolgreiche Verfahren hilft, Stresssituationen zu lösen? 

 

 


 9. Anwendung von gewaltfreier Kommunikation in Theorie und Praxis

Hier wenden wir den Inhalt von Marshall B. Rosenberg und Ingrid Holler an.- Aufmerksamkeit fokussieren nach Marshall B. Rosenberg - Die Verantwortung für eigene Bedürfnisse (Marshall B. Rosenberg) - Der Wert der Empathie (Marshall B. Rosenberg) (… um nur einige Punkte zu nennen)


10. Moderne Feedback-Technologie in Theorie und Praxis

Feedback ist eine Methode, ohne Kritik am anderen seinen Standpunkt zu äußern. Ebenso Bezugnahme auf Marshall B. Rosenberg und Ingrid Holler.

11. Anwendung von korrektem Anerkennen und Loben in Theorie und Praxis 

Der Umgang mit Anerkennung für die eigene Leistung und die der anderen ist ein wesentlicher Bestandteil von Erfolg. - Nach Marshall B. Rosenberg

 

12. Wie geht man mit Fehlern um und wie korrigiert man in Theorie und Praxis 

„Fehler“ bedeutet: etwas wurde nicht ausreichend gelernt, und es fehlte etwas. Fehler sind Lernerfahrungen, und als solches werden sie bei uns gesehen. - Die Kunst, sich Fehler einzugestehen- Der Zusammenhang zwischen Fehler eingestehen und die Linie der Zielsetzung aufrecht erhalten


13. Die Tugend des Mitgefühls für andere 

Ohne echtes Mitgefühl ist nicht wirklich etwas Menschliches zu erreichen. Mitgefühl ist eine Tugend, die wachsen kann. - Wie wende ich Mitgefühl an und verliere mich dennoch nicht in Ablenkungen und Rechtfertigungen? 


14. Der Zusammenhang des Erfolgs von anderen und dem eigenen Erfolg 

In einer guten, funktionierenden Gemeinschaft bemühen wir uns um den Erfolg von allen. - Christliche Nächstenliebe, Marshall B. Rosenberg.

 


Ablauf des ersten Jahres 

1. Sie bewerben sich.

2. Sie werden angenommen.

3. Sie nehmen am gemeinsamen Planungstermin teil (dieser wird in gemeinsamer Absprache größtmöglich an den Bedürfnissen aller festgelegt). 

4. Sie übernehmen eine Aufgabe (die Sie gut neben Ihrer normalen Arbeit erledigen können). 

5. Als Nächstes nehmen Sie an einem Einschulungstermin für das Projekt teil (je nach Größenordnung 4 oder 5 Tage, meist über ein Wochenende). Hier erfahren Sie alles, was nötig ist, sodass Sie umfänlich informiert sind. 

6. Dann nehmen Sie am Konvoi teil. (Dieser Termin wurde auch gemeinsam in der Planungsphase besprochen.)

7. Nach dem Projekt gibt es eine dreitägige Auswertung. 8. Nach dieser Auswertung treffen sich alle Teilnehmer zu einer Abschiedsveranstaltung. Bei dieser Gelegenheit werden Filme gezeigt, und Sie haben nochmals Gelegenheit, Ihre Eindrücke zu schildern, Ihre Erfahrungen und Erlebnisse mitzuteilen. Denn oftmals ist es so, dass der wirkliche Nutzen, den Sie durch dieses Projekt selber erfahren, langsam nach dem Projekt einzusickern beginnt und Sie dadurch in den vollen Genuss Ihrer Leistung kommen. 

Bei dieser Abschiedsveranstaltung sind auch Eltern, Freunde und wen immer Sie dazu einladen wollen, herzlich gern gesehen. Selbstverständlich sind auch Lehrer, Firmenchefs und alle Interessierten dazu herzlich eingeladen. Sie erhalten bei dieser Gelegenheit Ihr Zertifikat und ein ausführliche Beschreibung Ihrer Leistung, die Sie dann bei zukünftigen Bewerbungen sinnvoll nutzen können, sowie ein Geschenk, welches Ihre Erinnerungen an diesem Abschnitt wachhalten wird. 

9. Sollten Sie im Anschluss daran Interesse haben, eine Ausbildung als richtige Führungskraft zu machen, so bewerben Sie sich für ein zweites Jahr. In diesem Führungskräfte-Training leiten Sie die gesamte Gruppe selber und werden mit allen Prinzipien vertraut, die Sie dazu brauchen, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. 



Zeitrahmen im ersten Jahr 

1 Tag Planungsphase 

4 Tage Vorbereitungs-Ausbildung 

1 Tag vor dem Projekt, wo alles hergerichtet wird 

6 Tage Projekt 

3 Tage Nacharbeit und Auswertung 

1 Tag Abschlussveranstaltung Je nach Wunsch der jeweiligen Projektgruppe kann ein Element „Outdoor-Training“ eingefügt werden. 

Dies würde die Projektzeit um 5 Tage verlängern. Örtlichkeiten Die einzelnen Veranstaltungsabschnitte finden in Bayern sowie Österreich statt. Aus der Vielzahl der bestehenden Veranstaltungsorte werden die für die Teilnehmer günstigsten ausgewählt. Kosten Die Kosten für das Projekt werden individuell besprochen. Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten selbstverständlich spezielle Konditionen, die im Rahmen ihrer Möglichkeit liegen. 

Verwendete Referenzen 

Marshall B. Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation. Eine Sprache des Lebens. Paderborn: Junfermann Verlag, 12. überarbeitete  und erweiterte Auflage 2016 

Ingrid Holler: Trainingsbuch Gewaltfreie Kommunikation. Abwechslungsreiche Übungen für Selbststudium und Seminare. Paderborn: Junfermann, 8. überarbeitete und erweiterte Auflage 2016 

SiTa Consulting Team und Partner (Hrsg.): Von der Vision zur Wirklichkeit. Band 1 der Buchreihe: Handbuch für alle, die was vorhaben. Reichertsheim, 2. erweiterte Auflage 2018 

Henry Gantt (1661 – 1919) Nach dem amerikanischen Maschinenbau-Ingenieur und Unternehmensberater Henry Gantt ist ein Balkendiagramm benannt, der ein Instrument des Projektmanagement darstellt. Alle Aktivitäten werden in ihrer zeitlichen Abfolge in Form von Balken auf einer Zeitachse dargestellt. Hinweise: Sie lernen spielerisch mit viel Humor, aber auch ausgerichteter Klarheit die wichtigsten Elemente von praktischer Projektumsetzung. Eine Kombination aus Theorie, Praxis, selber Erleben und vor allem ein sich selber einbringen Dürfen und Sollen.

Motto

Anderen dienen können ist nichts Unmodernes, sondern ein Privileg und ein Zeichen von Reife. 

Diese Inhalte werden graduell für den jeweils nötigen Bedarf im Zeitraum von 2 Jahren gelehrt und umgesetzt. 

Die Teilnahme ist ab 18 Jahren vorgesehen.


SYPA "Systemische Planungsarbeit"

SYPA ist eine Methode, um Projekte und Vorhaben mit höchstmöglicher Sicherheit  und Präzision mittels umsichtiger Planung zum Nutzen aller zum gewünschten Ergebnis zu führen. 


3 Stufen 

1 - SYPA als Teilnehmer: 

Schließt mit der Fähigkeit ab, am eigenen Projekt oder Vorhaben die SYPA- Verfahren erfolgreich angewendet zu haben und das Ergebnis zu erreichen.

2 - SYPA als SYPA- Coach: 

Schließt mit der Erfahrung ab, andere durch ihr Vorhaben unter Anwendung der SYPA- Methodik erfolgreich durch ihr Projekt begleitet zu haben.

3 - SYPA als Master: 

 Schließt mit der erhöhten Fähigkeit ab, alle Aktionen und Richtungen eines Projektes so zu gestalten, dass der höchstmögliche gesellschaftliche, persönliche und menschliche Nutzen für alle Beteiligten in der Planung berücksichtigt wird. Der Teilnehmer ist in der Lage, zu verstehen, was diese Werte bewirken und wie sie wirken. 

Voraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss jeder Stufe, um die nächste zu begehen. 

Alle 3 Stufen enden mit einer Zertifizierung gemäß Werte-Norm 17 / WENO 17.

Werte-Norm 17 ist eine Ausarbeitung und ein Resultat der gemeinschaftlichen Arbeit von werte-getragenen Projektorganisationen in Deutschland, Österreich und Schweiz.


Diese Lehrgänge beinhalten Basiswissen aus folgenden Themen: 

- Projektplanung 

- Einsatzplanung 

- Zeitmanagement 

- Stressbewältigung 

- Umgang mit zusätzlichen Herausforderungen 

- Ergebnissicherheit 

- Genaue Bedarfsermittlung und Bedarfserfüllung 

- Umgang mit Veränderungen während des Projektes 

- Umgang mit Störungen und Demotivationen während des Projektes 

- Durchhaltevermögen bis zum gewünschten Ziel 

- Die Haltung der Demut


Sind Sie interessiert oder haben noch Fragen? 

Gerne können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

  

Kontaktformular

Klicken Sie hier

Fach- Akademie

Die Fach- Akademie unterrichtet die fachliche Seite der Entwicklung. Insbesondere handwerkliche Berufe werden hier in ihren Grundlagen geschult. 

Sowohl Basiswissen als auch fortgeschrittenes Wissen und Können werden von Fachpersonen der einzelnen Branchen unterrichtet. 

Diese Ausbildungsabschnitte finden zum einen in deutschen Betrieben statt und zum anderen in den Ländern der Hilfsbedürftigen.

Sind Sie interessiert oder haben noch Fragen? 

Gerne können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

 

 

Kontaktformular

Klicken Sie hier